Sie sind hier:

Neue EU-Kommissionspräsidentin - Von der Leyen erringt Mehrheit

Datum:

Ursula von der Leyen hat es geschafft. Die Mehrheit im Europaparlament hat sie zur neuen EU-Kommissionspräsidentin gewählt.

Abstimmung über die Kommissionspräsidentin im Europaparlament.
Abstimmung über die Kommissionspräsidentin im Europaparlament.
Quelle: Marijan Murat/dpa

Ursula von der Leyen wird die neue Präsidentin der EU-Kommission. Die CDU-Politikerin errang im Europaparlament 383 Stimmen und damit die nötige absolute Mehrheit der 747 Abgeordneten, wie Parlamentspräsident David Sassoli mitteilte. Sie kann damit am 1. November die Nachfolge des Luxemburgers Jean-Claude Juncker antreten.

Von der Leyen war im Europawahlkampf nicht als Spitzenkandidatin angetreten. Die Staats- und Regierungschefs nominierten sie dennoch als Kommissionspräsidentin.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.