Sie sind hier:

Neue Namen für das Kabinett - Merkel legt CDU-Ministerliste vor

Datum:

Noch steht das Ja der SPD-Basis zu einer Neuauflage der Großen Koalition aus. Kanzlerin Merkel präsentiert aber bereits ihre möglichen Minister aus der CDU.

Kanzlerin Angela Merkel und ihr Kritiker Jens Spahn. Archivbild
Kanzlerin Angela Merkel und ihr Kritiker Jens Spahn. Archivbild Quelle: Wolfgang Kumm/dpa

CDU-Chefin Angela Merkel will heute den Spitzengremien ihrer Partei die Namen der CDU-Minister in einer möglichen neuen Großen Koalition mitteilen. Anschließend will sie sich in der Parteizentrale persönlich zu ihren Entscheidungen äußern.

Nach ZDF-Informationen will Merkel Jens Spahn (CDU) zum neuen Gesundheitsminister machen. Im Falle eines Ja der SPD-Basis zur Großen Koalition würde die Kanzlerin damit einen ihrer profiliertesten konservativen Kritiker in ihr Kabinett holen.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.