Sie sind hier:

Neue Pläne der Regierung - Wissensfreiheit in Ungarn bedroht

Datum:

Ungarns Regierung erweitert ihren Einfluss auf die Akademie der Wissenschaften. Der unabhängigen Einrichtung werden Forschungsinstitute genommen.

Ungarns Regierung schränkt die Wissensfreiheit weiter an
Ungarns Regierung schränkt die Wissensfreiheit weiter an
Quelle: Jens Kalaene/dpa-Zentralbild/dpa

Ungarns rechtsnationale Regierung verstärkt ihre Bemühungen, die Wissenschaftsfreiheit im Lande einzuschränken. Nach einem Gesetzentwurf von Innovationsminister Palkovics sollen der unabhängigen Ungarischen Akademie der Wissenschaften (MTA) die Forschungsinstitute weggenommen werden.

Sie sollen einem neuen Träger unterstellt werden, bei dem Regierungsvertreter das Sagen haben. Die bereits seit längerem bekannten Pläne hatten in den vergangenen Wochen immer wieder Proteste ausgelöst.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.