Sie sind hier:

Neue Plattform gestartet - Altmaier will "Gründungsoffensive"

Datum:

Firmengründungen sollen einfacher werden. Wirtschaftsminister Altmaier will sich für eine "Gründungsoffensive" stark machen.

Wirtschaftsminister Peter Altmaier will mehr für Gründer tun.
Wirtschaftsminister Peter Altmaier will mehr für Gründer tun. Quelle: Christophe Gateau/dpa

Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) will sich für eine "Gründungsoffensive" in Deutschland einsetzen. Gemeinsam mit der Staatsbank KfW startete Altmaier in Berlin eine neue staatliche, digitale Plattform für Gründer.

Damit sollen junge Unternehmer in der wichtigen Phase vor der Firmengründung besser unterstützt werden. "Deutschland braucht ein lebendiges Gründungsgeschehen, um auf Dauer innovativ und wettbewerbsfähig zu bleiben", sagte KfW-Vorstandschef Günther Bräunig.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.