ZDFheute

Kuba erlaubt private WLAN-Netze

Sie sind hier:

Neue Regeln ab Ende Juli - Kuba erlaubt private WLAN-Netze

Datum:

Kuba galt lange als eines der Länder mit dem schlechtesten Internetzugang der Welt. Das soll sich nun ändern. Die Regierung hat grünes Licht für private WLAN-Netzwerke gegeben.

Kuba erlaubt den Aufbau privater WLAN-Netze. Archivbild
Kuba erlaubt den Aufbau privater WLAN-Netze. Archivbild
Quelle: Desmond Boylan/AP/dpa

Die kubanische Regierung erlaubt den Aufbau privater WLAN-Netze und den Import von Routern. Damit könnten Tausende illegaler Netzwerke regulär betrieben werden, hieß es in den staatlichen Medien.

Zudem können Restaurants und Bars auf der sozialistischen Karibikinsel ihren Kunden eine kabellose Datenverbindung anbieten. Die neuen Regeln sollen Ende Juli in Kraft treten. Bis vor einigen Jahren durften nur bestimmte Berufsgruppen einen privaten Internetanschluss haben.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.