Sie sind hier:

Neue Regelung - Im Iran keine Scheidungen mehr am Feiertag

Datum:

Eheleute sich im Iran nicht mehr an einem religiösen Feiertag scheiden lassen dürfen.

Der Iran will am Hochzeitstag des ersten schiitischen Imam Ali keine Scheidungen mehr zulassen. Nach Angaben der Nachrichtenagentur Isna forderten die Jugend- und Justizminister, dass schon dieses Jahr am 3. August die neue Vorschrift umgesetzt wird. An diesem Tag soll Ali ibn Abi Talib Fatima geheiratet haben.

Jede dritte Ehe im Iran wird geschieden. Daher wird nach Angaben vieler Paare seitens der Behörden versucht, Scheidungen mit langen Wartezeiten zumindest zu erschweren.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.