ZDFheute

Scheidungen werden begrenzt

Sie sind hier:

Neue Regelung im Iran - Scheidungen werden begrenzt

Datum:

Im Iran wird jede dritte Ehe geschieden. Die Regierung will nun dagegen steuern, indem sie die Anzahl von Scheidungen pro Jahr für jede Region festlegt.

Die iranische Nationalflagge. Symbolbild
Die iranische Nationalflagge. Symbolbild
Quelle: Alexander Zemlianichenko/AP/dpa

Um die Scheidungsrate im Iran zu verringern, wird die Registrierung von Scheidungen dort begrenzt. Auf Anweisung des iranischen Justizchefs dürfen die Notariate nur eine begrenzte Zahl von Scheidungsfällen im Jahr annehmen, so ein Sprecher der Notariatskammer laut Nachrichtenagentur Isna.

Das größte Kontingent hat die Provinz Kermanschah in Westiran, wo die Mehrheit der Bevölkerung kurdisch ist. In der Hauptstadt Teheran dürfen im Jahr 182 Scheidungen durchgeführt werden.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.