Sie sind hier:

Neue Regierung in Thüringen - Mohring verteidigt Duldung von Rot-Rot-Grün

Datum:

In Thüringen wird es eine rot-rot-grüne Minderheitsregierung geben. In bestimmten Fällen will die CDU mit dieser zusammen arbeiten. Landeschef Mohring hält das weiter für richtig.

Bodo Ramelow (Linke) und Mike Mohring (CDU). Archivbild
Bodo Ramelow (Linke) und Mike Mohring (CDU). Archivbild
Quelle: Martin Schutt/dpa-Zentralbild/dpa

Thüringens CDU-Chef Mike Mohring hat eine mögliche projektbezogene Unterstützung der von der Linken geführten Minderheitsregierung verteidigt. "Ich erwarte grundsätzliches Verständnis für das, was wir machen", sagte Mohring der "Rheinischen Post" vor einer Klausur der CDU-Spitze.

Der Unvereinbarkeitsbeschluss der CDU zur Zusammenarbeit mit Linken und AfD sei vor der Landtagswahl gefasst worden - und damals richtig gewesen. Man habe in Thüringen aber nun "eine zeitlich begrenzte Sondersituation".

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.