Sie sind hier:

Neue Rentnerausweise - Streit um Millionen-Kosten

Datum:

Bisher kommen die Rentnerausweise jährlich mit den Renten-Bescheiden und müssen von Hand ausgeschnitten werden. Nun soll es neue, teurere Ausweise geben.

Streit um Millionen-Kosten für neue Rentnerausweise.
Streit um Millionen-Kosten für neue Rentnerausweise. Quelle: Patrick Pleul/dpa-Zentralbild/dpa

Die Deutsche Rentenversicherung beharrt auf der Ausgabe neuer Ausweise für alle Rentner, obwohl der Bundesrechnungshof vor einer Verschwendung von rund neun Millionen Euro warnt.

Die neuen Plastikausweise im Scheckkartenformat seien "deutlich stabiler und besser handhabbar" als die bisherigen aus Papier, sagte die Präsidentin der Deutschen Rentenversicherung, Gundula Roßbach, der "Bild"-Zeitung. Der Bundesrechnungshof nennt die Ausweise dem Bericht zufolge dagegen überflüssig.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.