Sie sind hier:

Neue Sicherheitsfunktionen - Apple erschwert iPhone-Hacken

Datum:

Apple will mit einem iOS-Update neue Sicherheitsfunktionen einführen. Damit wird das Knacken von iPhones für Hacker, aber auch für Ermittler schwieriger.

Apple schließt eine iPhone-Sicherheitslücke.
Apple schließt eine iPhone-Sicherheitslücke. Quelle: Ole Spata/dpa

Apple will das Knacken seiner iPhones mit einem iOS-Update weiter erschweren und riskiert damit eine neue Konfrontation mit Sicherheitsbehörden. Der Konzern entwickelte eine Funktion, bei der sich der Kabelanschluss eine Stunde nach der letzten Benutzung für Datenverbindungen deaktiviert.

Apple betonte, dem Konzern gehe es darum, seine Geräte besser gegen Angriffe von Hackern zu schützen. Sicherheitsbehörden kritisieren die Verschlüsselung, weil sie die Geräte für sie unzugänglich macht.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.