Sie sind hier:

Neue Software im Einsatz - Deutsche Auslandskonten in Visier

Datum:

Durch den Einsatz einer neuen Software soll es für die Finanzbehörden leichter werden, Auslandskonten richtig zuzuordnen.

Eine neue Software ordnet Auslandskonten besser zu. Symbolbild
Eine neue Software ordnet Auslandskonten besser zu. Symbolbild
Quelle: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/dpa

Die Finanzbehörden beginnen Anfang Juli mit der Auswertung von Millionen Daten zu Auslandskonten deutscher Bürger. Die "Welt am Sonntag" berichtet, eine entsprechende Software sei inzwischen betriebsbereit.

Diese könne Daten, die von anderen Staaten übermittelt werden, den richtigen Personen zuordnen. Es seien bereits zehn Millionen solcher Datensätze beim Bundeszentralamt für Steuern eingegangen. Die Finanzämter werden die Daten nun mit den den Steuerakten abgleichen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.