Sie sind hier:

Neue Stelle soll Daten sammeln - EU will Energiearmut bekämpfen

Datum:

Der Zugang zu bezahlbarer und sauberer Energie ist eines der Ziele der Vereinten Nationen. Die EU will deswegen als Pionier für Energiesicherheit vorangehen.

Die EU will Energiearmut bekämpfen und schafft eine neue Stelle.
Die EU will Energiearmut bekämpfen und schafft eine neue Stelle. Quelle: Daniel Reinhardt/dpa

Die Europäische Union will das Armutsrisiko wegen hoher Energiekosten bekämpfen. Mehr als 50 Millionen Haushalte in der EU hätten Probleme, angemessen zu heizen, ihre Nebenkosten zu bezahlen und in Wohnungen ohne Feuchtigkeit zu leben, erklärte die EU-Kommission.

Eine neue Beobachtungsstelle soll daher vergleichbare Daten zur Energiearmut sammeln und veröffentlichen, damit sich Akteure austauschen können. Dies sei ein wichtiger Meilenstein, sagte Kommissionsvizepräsident Maros Sefcovic.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.