Sie sind hier:

Neue Studie - Schulleiter kritisieren Politik

Datum:

Wo sehen Deutschlands Schulleiter die größten Probleme? Eine Studie gibt neue Einblicke - mit schlechten Noten für die Schulpolitik.

Die Schulleiter stellen der Politik ein schlechtes Zeugnis aus.
Die Schulleiter stellen der Politik ein schlechtes Zeugnis aus.
Quelle: David-Wolfgang Ebener/dpa

Zu wenig Fachpersonal und zu wenig Zeit für zu viele Aufgaben und zu viel Bürokratie - das sind die Hauptprobleme der Schulleiter in Deutschland. Bei einer Befragung für den Verband Bildung und Erziehung (VBE) nannten 57 Prozent der 1.200 befragten Schulleiter Lehrermangel als ihr größtes Problem.

Im Mittel bewerteten die Schulleiter die Schulpolitik ihres eigenen Bundeslandes mit der Note 3,8. Jeder fünfte Schulleiter in Deutschland sieht die Schulpolitik als mangelhaft oder sogar bei Note 6.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.