Sie sind hier:

Neue Studien - Vorbeugende HIV-Medikamente wirken

Datum:

Bei der Welt-Aids-Konferenz werden Studien zu vorbeugenden Medikamenten gegen den Virus vorgestellt. Die sogenannten PrEP-Pillen bieten demnach Schutz.

Die Welt-Aids-Konferenz findet in Amsterdam statt. Symbol
Die Welt-Aids-Konferenz findet in Amsterdam statt. Symbol Quelle: Fredrik von Erichsen/dpa

Neue Forschungsergebnisse bekräftigen die Wirksamkeit vorbeugender HIV-Medikamente. Bei der Welt-Aids-Konferenz in Amsterdam wurden Studien zu dem Thema vorgestellt. Demnach steckten sich Männer nicht mit dem Virus an, wenn sie täglich eine sogenannte PrEP-Pille einnahmen. Sie waren auch geschützt, wenn sie nur gezielt vor und nach dem Sex mit einem Mann ohne Kondom das Medikament einnahmen.

Die Medikamente verhindern, dass sich HIV in den Körperzellen vermehren kann.

Erfahren Sie hier mehr über die Pille und was Gesundheitsminister Spahn damit vor hat.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.