Sie sind hier:

Neuer Ärger für Trump - Aufnahme zu Schweigegeld entdeckt

Datum:

US-Präsident Trump droht neues Ungemach wegen einer angeblichen Affäre. Wieder geht es um mögliche Schweigegeldzahlungen - diesmal an ein Ex-Playboy-Model.

US-Präsident Donald Trump droht neuer Ärger.
US-Präsident Donald Trump droht neuer Ärger.
Quelle: Susan Walsh/AP/dpa

Der Ex-Anwalt von Donald Trump, Michael Cohen, soll heimlich ein Gespräch mit dem US-Präsidenten über eine Schweigegeldzahlung aufgezeichnet haben. In dem Fall geht es um eine angebliche Affäre Trumps mit dem Ex-Playboy-Model Karen McDougal. Laut "New York Times" habe das FBI den Mitschnitt bei einer Durchsuchung von Cohens Büro gefunden.

Trumps Anwalt Rudolph Giuliani bestätigte "New York Times", dass Trump mit Cohen über Zahlungen gesprochen habe - aber letztendlich sei kein Geld geflossen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.