Sie sind hier:

Brexit-Plan vorgestellt - Protest gegen Mays Vorgehen im Unterhaus

Datum:

Die britische Regierung steht von allen Seiten wegen ihres neuen Plans für den EU-Austritt in der Kritik. Im britischen Parlament wurde es turbulent.

Protest gegen Brexit in London (Archiv).
Protest gegen Brexit in London (Archiv). Quelle: Rob Pinney/London News Pictures via ZUMA/dpa

Die angeschlagene britische Premierministerin Theresa May hat mit einem Strategiepapier zum Austritt aus der EU zum Befreiungsschlag ausgeholt. Im Parlament in London wurden die Pläne vorgestellt. Sie sehen eine Freihandelszone zwischen der EU und Großbritannien für Waren vor. Die unkontrollierte Zuwanderung von EU-Bürgern soll ein Ende haben.

Bei der Vorstellung beschwerten sich Oppositionsabgeordnete massiv, weil sie vorab keine Kopien des 100 Seiten starken Weißbuchs erhalten hatten.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.