Sie sind hier:

Neuer Chef für Staatsballett - Martin Schläpfer geht nach Wien

Datum:

Wenn in Düsseldorf Ballett auf dem Spielplan steht, sind die Plätze schnell ausverkauft. Choreograph Schläpfer hat eine große Fangemeinde. Jetzt geht er weg.

Für Schläpfer ist der Wechsel eine «große Herausforderung».
Für Schläpfer ist der Wechsel eine «große Herausforderung». Quelle: Federico Gambarini/dpa

Martin Schläpfer, Künstlerischer Direktor und Chefchoreograph des Balletts in Düsseldorf, wird neuer Direktor des Wiener Staatsballetts. Der 58-Jährige werde das Amt zur Saison 2020/2021 mit Beginn der Intendanz von Bogdan Roscic an der Wiener Staatsoper antreten, teilte die Deutsche Oper am Rhein in Düsseldorf mit.

Der Schweizer hat das Ballett an der Deutschen Oper am Rhein 2009 übernommen. Schläpfer wurde für seine Arbeit mehrfach ausgezeichnet; 2010 wurde er "Choreograph des Jahres".

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.