Sie sind hier:

Neuer Fall in Polen gemeldet - Schweinepest kommt näher

Datum:

Zwölf Kilometer von der deutschen Grenze entfernt ist erneut ein Fall der Afrikanischen Schweinepest nachgewiesen worden. Sachsen ist alarmiert aber nicht beunruhigt.

Die Afrikanische Schweinepest rückt näher.
Die Afrikanische Schweinepest rückt näher.
Quelle: Frank Rumpenhorst/dpa

Die Afrikanische Schweinepest (ASP) rückt näher an Deutschland heran. In Polen, zwölf Kilometer von der deutschen Grenze entfernt, ist ein neuer Fall der für Menschen ungefährlichen Tierseuche gemeldet worden, wie ein Sprecher des Agrarministeriums in Dresden sagte.

Die Bedrohungslage für Sachsen sei unverändert. Die Präventionsmaßnahmen würden regelmäßig überprüft, es bestehe enger Kontakt zu den Behörden im Nachbarland und es entstünden Schutzzäune entlang der Lausitzer Neiße.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.