Sie sind hier:

Neuer Gastransit-Vertrag - Russland und Ukraine einigen sich

Datum:

Russland und die Ukraine haben über einen künftigen Gastransit-Vertrag eine Einigung erzielt. Das ist eine gute Nachricht für europäische Verbraucher.

EU-Kommissionsvizepräsident Maroš Šefčovič. Archivbild
EU-Kommissionsvizepräsident Maroš Šefčovič. Archivbild
Quelle: Virginia Mayo/AP/dpa

Russland und die Ukraine haben eine Grundsatzeinigung über einen neuen Gastransit-Vertrag erzielt. Das sagte EU-Kommissionsvizepräsident Maros Sefcovic in Berlin nach stundenlangen Verhandlungen zwischen beiden Ländern. Deutschland und die EU hatten im Streit vermittelt.

Der bislang gültige Vertrag läuft Ende des Jahres aus. Wäre es nicht zu einer Einigung gekommen, hätte dies mitten im Winter Auswirkungen auf die Energieversorgung von mehreren europäischen Ländern gegeben.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.