ZDFheute

Paris treibt Digitalsteuer voran

Sie sind hier:

Neuer Gesetzesentwurf - Paris treibt Digitalsteuer voran

Datum:

Große Internetkonzerne sollen in Frankreich zukünftig stärker zur Kasse gebeten werden. Damit würde das Nachbarland Vorreiter in Europa werden.

Online-Riesen sollen in Frankreich nun stärker besteuert werden.
Online-Riesen sollen in Frankreich nun stärker besteuert werden.
Quelle: Stefan Jaitner/dpa

Frankreich geht bei der Besteuerung großer Internetkonzerne weiter voran. Finanzminister Bruno Le Maire stellte einen entsprechenden Gesetzesentwurf vor. Noch 2019 solle die Steuer Frankreich 400 Millionen Euro bringen.

In den kommenden Jahren soll dieser Betrag schrittweise steigen. Gelten soll die dreiprozentige Steuer für Unternehmen, die mit ihren digitalen Aktivitäten einen jährlichen Umsatz von 750 Millionen Euro weltweit und von mehr als 25 Millionen Euro in Frankreich erzielen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.