ZDFheute

Politikneuling gewinnt Wahl

Sie sind hier:

Neuer Präsident in Tunesien - Politikneuling gewinnt Wahl

Datum:

Tunesiens etablierte Parteien sind innerhalb weniger Wochen deutlich abgestraft worden. Mit dem parteilosen Kaïs Saïed wählten die Menschen einen Neuling an die Spitze des Staates.

Kais Saied spricht auf einer Pressekonferenz.
Kais Saied spricht auf einer Pressekonferenz.
Quelle: Khaled Nasraoui/dpa

Mit einer überwältigenden Mehrheit ist der parteilose Verfassungsrechtler Kaïs Saïed zum neuen tunesischen Präsidenten gewählt worden. Der 61-Jährige habe 72,71 Prozent der Stimmen bekommen, teilte die Obere unabhängige Wahlbehörde ISIE mit.

Der ebenfalls in die Stichwahl eingezogene Medienunternehmer Nabil Karoui kam nach dem vorläufigen amtlichen Endergebnis auf 27,29 Prozent der Stimmen. Nachwahlbefragungen von zwei Umfrageinstituten hatten den Wahlsieg von Kaïs Saïed bereits vorausgesagt.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.