Sie sind hier:

Neuer Premierminister - Imran Khan in Pakistan vereidigt

Datum:

Er will ein "neues Pakistan" schaffen, Armut und Korruption bekämpfen. Nun wurde Imran Khan als neuer Premierminister vereidigt.

In Pakistan ist der frühere Cricket-Star Imran Khan als neuer Premierminister ins Amt eingeführt worden. Der 65-jährige Khan wurde bei einer Zeremonie in der Hauptstadt Islamabad vereidigt.

Staatschef Mamnoon Hussain nahm Khan im Präsidentenpalast den Amtseid ab. Khan ist der 22. Regierungschef in der Geschichte der Atommacht. Die Nationalversammlung hatte Khan zuvor zum Premierminister gewählt. 176 Abgeordnete stimmten für Khan. Er benötigte eine einfache Mehrheit von 172 Stimmen.

In Pakistan ist der frühere Cricket-Star Khan als neuer Ministerpräsident vereidigt worden. Khan kündigte an, die Korruption zu bekämpfen und das Bildungssystem zu modernisieren.

Beitragslänge:
1 min
Datum:

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.