Sie sind hier:

Neuer Regierungschef in Polen - Morawiecki soll Szydlo ersetzen

Datum:

Wechsel in Polen: Ministerpräsidentin Szydlo von den regierenden Nationalkonservativen tritt zurück - ein Vertrauter von Parteichef Kaczynski soll übernehmen.

Mateusz Morawiecki soll neuer Regierungschef Polens werden.
Mateusz Morawiecki soll neuer Regierungschef Polens werden. Quelle: Jacek Turczyk/PAP/dpa

Der polnische Finanz- und Wirtschaftsminister Mateusz Morawiecki soll Beata Szydlo an der Spitze der Regierung in Warschau ablösen. Das beschloss die Führung der nationalkonservativen Regierungspartei Recht und Solidarität (PiS) in Warschau, teilte die PiS-Sprecherin Beata Mazurek mit.

Morawiecki gilt als Vertrauter des PiS-Parteivorsitzenden Jaroslaw Kaczynski, des "starken Mannes" in der polnischen Führung. Szydlo führte die polnische Regierung seit Regierungsantritt der PiS 2015.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.