Sie sind hier:

Neues Abwassersystem in Warschau - Panne in Kanalisation behoben

Datum:

Nach einer Panne in der Warschauer Kanalisation mussten mehr als zwei Millionen Kubikmeter ungefilterte Abwässer in die Weichsel geleitet werden. Jetzt wurden die Probleme behoben.

Wasser floß ungefiltert in die Weichsel. Archivbild
Wasser floß ungefiltert in die Weichsel. Archivbild
Quelle: Czarek Sokolowski/AP/dpa

Die Behörden in Warschau haben die Reparaturarbeiten an Abwasserrohren beendet, deren Ausfall Ende August zur Einleitung von Schmutzwasser in die Weichsel geführt hatte. Das Abwasser fließe nun wieder durch den komplett überholten Tunnel unter dem Fluss hindurch in eine Kläranlage am rechten Weichselufer, teilte die polnische Wasserbehörde mit.

Die vom Militär errichtete Pontonbrücke, über die zwischenzeitlich ein provisorisches Abwasserrohr verlegt worden war, werde abgebaut, hieß es.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.