Sie sind hier:

Neues Flugmuster aus Russland - Raumfahrer in zwei Stunden zur ISS

Datum:

Künftig könnte die Flugzeit von Raumschiffen zur ISS nur zwei Stunden dauern. Der Grund: Ein russisches Raumfahrtunternehmen hat ein neues Flugmuster entwickelt.

Astronaut schwebt vor ISS
Astronaut schwebt vor ISS

Raumschiffe könnten für ihren Weg zur Internationalen Raumstation (ISS) künftig nur noch zwei Stunden Flugzeit benötigen. Das russische Raumfahrtunternehmen RKK Energija habe ein entsprechendes neues Flugmuster entwickelt, meldete die Nachrichtenagentur Tass.

Bislang benötigen bemannte Flüge rund sechs Stunden, um den Außenposten der Menschheit zu erreichen. Zuletzt war ein Versorgungsraumschiff in einer Rekordzeit von etwas mehr als drei Stunden zur ISS geflogen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.