ZDFheute

Strafen für sexuelle Belästigung

Sie sind hier:

Neues Gesetz auf den Philippinen - Strafen für sexuelle Belästigung

Datum:

Sexuelle Belästigungen werden auf den Philippinen ab sofort hart bestraft. Wer stalkt oder anzügliche Blicke wirft, riskiert sogar Gefängnis.

Rodrigo Duterte mit kämpferischer Geste. Archivbild
Rodrigo Duterte mit kämpferischer Geste. Archivbild
Quelle: Bullit Marquez/AP/dpa

Der für sexistische und frauenfeindliche Bemerkungen einschlägig bekannte philippinische Präsident Rodrigo Duterte lässt öffentliche sexuelle Belästigung künftig bestrafen.

Nach einem nun in Kraft getretenen Gesetz drohen in dem Inselstaat fürs Hinterherpfeifen, für anzügliche Blicke und frauenfeindliche Beleidigungen Bußgelder oder gar Arrest. Auf Exhibitionismus, Befummeln, Stalken, Kneifen oder das Reiben an fremden Körpern stehen künftig bis zu sechs Monate Gefängnis.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.