Legosteine gegen das Vergessen

Sie sind hier:

Neues Kunstwerk von Ai Weiwei - Legosteine gegen das Vergessen

Datum:

Mit einem neuen Kunstwerk in Mexiko-Stadt erinnert der chinesische Künstler Ai Weiwei an das Schicksal von vermutlich ermordeten Studenten. Das Werk besteht aus Legosteinen.

Ai Weiwei steht vor aus Legosteinen zusammengesetzten Portrtaits, Mexiko-Stadt, 11. 04.19
Ai Weiwei vor seinem Kunstwerk "Restablecer Memorias".
Quelle: Reuters

Im September 2014 verschwanden in Südmexiko 43 Lehramtsstudenten auf dem Weg zu einer Demonstration. Die Regierung ermittelte damals nur halbherzig, kritisierten internationale Experten. Nun hat der chinesische Künstler Ai Weiwei den vermutlich ermordeten Studenten ein Denkmal gesetzt. Aus einer Million Legosteine setzte Ai Portraits der Verschleppten zusammen. Das Werk im bunten Pop-Art-Stil trägt den Titel "Reestablecer memorias", das heißt "Erinnerungen wiederherstellen".

Das Thema habe ihn nicht nur künstlerisch, sondern auch menschlich bewegt, sagte Ai Weiwei bei der Ausstellungseröffnung: "Wenn du hörst, dass jemand verletzt wird, dass der Junge deines Nachbarn niemals wiederkommt, und nach vier Jahren hat die Regierung die Sache immer noch nicht abgeschlossen - was für eine Regierung ist das dann? In was für einer Gesellschaft leben wir?" Das Medium Lego habe für ihn schon immer demokratischen Charakter gehabt, sagte der in seiner Heimat China verfolgte Künstler weiter.

Zu sehen ist "Reestablecer memorias" zusammen mit anderen Werken Ais bis Oktober im Museum für zeitgenössische Kunst an der Nationalen Unabhängigen Universität in Mexiko-Stadt.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.