Sie sind hier:

Neues Parlament - Wahl im Kosovo wird vorgezogen

Datum:

Vor einem Monat ist Ramush Haradinaj als kosovarischer Ministerpräsident zurückgetreten. Deswegen muss die Wahl eines neuen Parlaments vorgezogen werden. Nun steht der Termin fest.

Ehemaliger Ministerpräsident Ramush Haradinaj. Archivbild
Ehemaliger Ministerpräsident Ramush Haradinaj. Archivbild
Quelle: Michaeld Corder/AP/dpa

Der Kosovo wählt am 6. Oktober ein neues Parlament. Die Zentrale Wahlkommission sei mit der Organisation der Abstimmung beauftragt worden, gab Präsident Hashim Thaci bekannt. Grund für die vorgezogene Neuwahl ist der Rücktritt von Ministerpräsident Ramush Haradinaj vor gut einem Monat.

Haradinaj hatte sein Amt wegen einer bevorstehenden Befragung durch den Internationalen Strafgerichtshof in Den Haag niedergelegt. Dort wolle er "als Bürger und nicht als Regierungschef" erscheinen, sagte er.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.