ZDFheute

Putin ruft Russen zu "Einheit" auf

Sie sind hier:

Neujahrsansprache - Putin ruft Russen zu "Einheit" auf

Datum:

Die Neujahrsansprache des russischen Präsidenten ist seit den 70er Jahren eine Tradition. Für Wladimir Putin gehört sie zur Routine. Der Kremlchef ist seit 20 Jahren an der Macht.

Wladimir Putin, Präsident von Russland. Archivbild
Wladimir Putin, Präsident von Russland. Archivbild
Quelle: Alexander Nemenov/Pool AFP/AP/dpa

Der russische Präsident Wladimir Putin hat seine Landsleute in seiner traditionellen Neujahrsansprache zur "Einheit" aufgerufen, um die Entwicklung des Landes voranzutreiben. "Wir leben in bewegten, dynamischen und widersprüchlichen Zeiten, aber wir können und müssen alles tun, damit Russland sich erfolgreich entwickelt", sagte Putin, der seit 20 Jahren in Russland an der Macht ist.

Silvester 1999 hatte Putin nach dem überraschenden Rücktritt von Boris Jelzin die Amtsgeschäfte übernommen.

Zum Machtwechsel in Russland 1999 war noch wenig über Putin bekannt. Roland Fritzsche aus dem ZDF-Studio in Moskau erinnert sich:

Wladimir Putin spricht bei seiner Amtseinführung als neuer Präsident im Kreml (Archiv: Mai 2000)

20 Jahre an der Macht -
Der Höhenflug des Wladimir Putin
 

Über Nacht wurde Wladimir Putin durch den überraschenden Abgang Jelzins zum russischen Präsidenten. Damals war sein politischer Kurs noch unbekannt, doch das änderte sich schnell.

von Roland Fritzsche, Moskau
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.