Sie sind hier:

Neujahrsfeier in Diyarbakir - Zehntausende bei kurdischem Fest

Datum:

Beim Neujahrsfest in Diyarbakir sind viele Kurden in bunten Gewändern gekommen. Im Fokus stehen aber Hungerstreiks und Kritik an der Regierung in Ankara.

Menschen in Diyarbakir feiern kurdisches Neujahrsfest. Archivbild
Menschen in Diyarbakir feiern kurdisches Neujahrsfest. Archivbild
Quelle: Lefteris Pitarakis/AP/dpa

Vor den Kommunalwahlen in der Türkei haben Zehntausende das kurdische Neujahrsfest Newroz in der Kurdenmetropole Diyarbakir gefeiert. Im Newroz-Park der türkischen Stadt versammelten sich die Menschen und schwenkten Fahnen der pro-kurdischen Oppositionspartei HDP, die das Fest organisierte. Die HDP sprach von mehr als 100.000 Teilnehmern.

Thema war der Hungerstreik der HDP-Abgeordneten Leyla Güven und zahlreichen Inhaftierten. Die Menge skandierte "Es lebe der Widerstand in den Gefängnissen."

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.