Sie sind hier:

Neuregelung in Schweden - Umstrittenes Sex-Gesetz in Kraft

Datum:

Schweden will mit einem harten Gesetz gegen sexuelle Belästigung und Vergewaltigung vorgehen. Doch das Gesetz hat Tücken.

Ein junges Paar im Bett. Archivbild
Ein junges Paar im Bett. Archivbild Quelle: Christophe Gateau/dpa

In Schweden gilt von diesem Sonntag an das umstrittene neue Gesetz zu Sex und Vergewaltigung. Das sogenannte Einverständnis-Gesetz legt fest, dass beide Partner ausdrücklich und erkennbar mit Geschlechtsverkehr einverstanden sein müssen. Alles andere wird als Vergewaltigung gewertet.

Unklar ist, wie die neue Regelung vor Gericht beurteilt werden kann - und was als verbale oder nonverbale Zustimmung gilt. Die Regierung hatte das Gesetz nach der heftigen "#MeToo"-Debatte vorangetrieben.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.