ZDFheute

Waffenrecht weiter verschärft

Sie sind hier:

Neuregelungen in Kraft - Waffenrecht weiter verschärft

Datum:

Nach Anschlägen im In- und Ausland verschärft die Bundesregierung das Waffenrecht. Einem ersten Schritt am 20. Februar folgt heute der nächste.

Jägerin mit Jagdgewehr in Niedersachsen.
Jägerin mit Jagdgewehr in Niedersachsen.
Quelle: Philipp Schulze/dpa/Archivbild

Heute sind weitere Teile des verschärften Waffenrechts in Deutschland in Kraft getreten. Erst wichtige Vorschriften waren bereits am 20. Februar wirksam geworden. Weitere Teile folgen. Damit soll die Nutzung von Schusswaffen für terroristische und kriminelle Zwecke erschwert werden.

So wird unter anderem das Nationale Waffenregister ausgebaut: Der vollständige Lebenszyklus von Waffen und wesentlichen Waffenteilen wird dokumentiert. Die Länder können außerdem Waffen- und Messerverbotszonen einrichten.

Mehr zum Thema Waffenrecht lesen Sie hier:

Kriminalexperte -
"Zurückhaltung bei Diskussion um Waffenrecht"
 

Nach dem Anschlag in Hanau fordern viele ein verschärftes Waffenrecht. Ein Kriminalexperte fordert im ZDF-Morgenmagazin erstmal Zurückhaltung - man müsse die Ermittlungen abwarten.

Videolänge:
5 min
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.