Sie sind hier:

Neuseeland - Tote bei Angriff auf Moscheen

Datum:

Mitten im Freitagsgebet stürmt ein bewaffneter Mann eine Moschee in Christchurch und schießt um sich. Auch in einer anderen Moschee der neuseeländischen Stadt fallen Schüsse.

Ein Polizist räumt den Bereich um eine Moschee in Christchurch.
Ein Polizist räumt den Bereich um eine Moschee in Christchurch.
Quelle: Mark Baker/AP/dpa

Bei einem bewaffneten Angriff auf Moscheen in der neuseeländischen Stadt Christchurch hat es nach Polizeiangaben mehrere Tote gegeben. In mindestens zwei Moscheen sei geschossen worden. Es habe vier Festnahmen gegeben.

Nach Augenzeugenberichten hatte ein Mann zunächst in einer Moschee in der Innenstadt um sich geschossen, wo sich Hunderte Muslime zum Freitagsgebet versammelt hatten. Später fielen auch in einer anderen Moschee Schüsse. Die Stadt hatte danach alle staatlichen Gebäude abgeriegelt.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.