Sie sind hier:

Neuwahl in Katalonien - Puigdemont will Votum über Rajoy

Datum:

Nach seiner Entmachtung ist Kataloniens Ex-Regionalpräsident Puigdemont nach Belgien geflohen. Sein politischer Kampf aber geht weiter.

Carles Puigdemont sprach auf einer Pressekonferenz in Oostkamp.
Carles Puigdemont sprach auf einer Pressekonferenz in Oostkamp. Quelle: Kurt Desplenter/BELGA/dpa

Die Neuwahl in Spaniens Region Katalonien soll nach dem Willen des entmachteten Regionalpräsidenten Carles Puigdemont eine Abstimmung über das Eingreifen der Madrider Zentralregierung in Barcelona werden.

Die Katalanen sollten am 21. Dezember das Vorgehen der Regierung von Mariano Rajoy, mit der der Prozess der Abspaltung blockiert wurde, "billigen oder nicht", sagte Puigdemont. Der Verfechter einer Unabhängigkeit Kataloniens hatte sich nach seiner Entmachtung nach Belgien geflüchtet.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.