Sie sind hier:

Nicht mehr durchgehend - Trump passt Mauerpläne an

Datum:

Es war das zentrale Wahlversprechen Donald Trumps: Der Bau einer Mauer entlang der Grenze zu Mexiko. Als Präsident holt Trump offensichtlich die Realität ein.

Prototypen der neuen Grenzmauer zwischen Mexiko und den USA.
Prototypen der neuen Grenzmauer zwischen Mexiko und den USA.
Quelle: Cortesía/NOTIMEX/dpa

Die Regierung von US-Präsident Donald Trump scheint ihre Pläne zum Bau einer Mauer entlang der 3.000 Kilometer langen Südgrenze zu Mexiko schrittweise zu modifizieren. Der Stabschef im Weißen Haus John Kelly erklärte auf Fox News, Trump habe "seine Sicht auf einige Dinge geändert."

Trump erklärte auf Twitter, eine durchgehende Mauer sei niemals in der Diskussion gewesen. "Sie sollte nie dort gebaut werden, wo es natürlichen Schutz gibt, wie Berge, Sümpfe oder reißende Flüsse oder Wasser".

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.