ZDFheute

Wagenknecht spricht über Krankheit

Sie sind hier:

Nicht nur wegen Parteistreits - Wagenknecht spricht über Krankheit

Datum:

Zwei Monate fiel Sahra Wagenknecht wegen Krankheit aus, jetzt gibt sie den Posten als Fraktionsvorsitzende ab. Schuld sind aber nicht nur Konflikte mit der Parteispitze.

Die Linken-Fraktionsvorsitzende Sahra Wagenknecht. Archivbild
Die Linken-Fraktionsvorsitzende Sahra Wagenknecht. Archivbild
Quelle: Soeren Stache/dpa

Sahra Wagenknecht (Linke) führt ihre stressbedingte Erkrankung nicht nur auf die Kämpfe mit der Parteispitze zurück. "Wir hatten Konflikte, das ist auch öffentlich bekannt. Aber ich finde, das jetzt nur darauf zurückzuführen, das wäre auch nicht richtig", sagte sie in der ARD-Sendung "Anne Will".

Wagenknecht machte ihre enorme Belastung als Fraktionsvorsitzende für die zwei Monate währende Erkrankung verantwortlich. Sie hatte vor einer Woche angekündigt, den Posten abzugeben.

Wagenknecht vermied auch auf Nachfrage den Begriff "Burnout". Für die Benennung seien die Ärzte zuständig. Sie sagte aber: "Die Frage ist ja auch, wieviel bewegt man noch, wenn man innerlich immer ausgebrannter wird." Wer etwas bewegen wolle, müsse Luft holen können und Zeit haben zu lesen, Anregungen aufzunehmen, kreative Ideen zu entwickeln. "Ich möchte ja Menschen ansprechen, ich möchte ja Menschen gewinnen. Und wenn man sich innerlich leer fühlt, dann wird das immer schwerer."

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.