ZDFheute

Parlament erzwingt Brexit-Pause

Sie sind hier:

Niederlage für Johnson - Parlament erzwingt Brexit-Pause

Datum:

Brexit in der Schwebe: Das britische Parlament verweigert Premier Johnson ein weiteres Mal die Gefolgschaft. Johnson will jetzt mit der EU reden - und treibt den No-Deal voran.

Boris Johnson im Unterhaus.
Boris Johnson im Unterhaus.
Quelle: House Of Commons/PA Wire/dpa

Nach einer heftigen Abstimmungsniederlage im britischen Parlament hat Premier Johnson seine Gesetzgebung zum Brexit-Deal auf Eis gelegt. Er wolle mit der EU über eine weitere Verlängerung der Frist verhandeln. Zugleich müsse er die Vorbereitungen für einen ungeregelten Austritt vorantreiben.

Von der EU hieß es, man warte auf die nächsten Schritte aus London. EU-Ratschef Tusk spreche mit den Staats- und Regierungschefs über eine Frist-Verlängerung bis 31. Januar. Das Unterhaus in London hatte Johnsons Zeitplan gekippt.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.