ZDFheute

Christina Hammer verliert Box-WM

Sie sind hier:

Niederlage gegen Shields - Christina Hammer verliert Box-WM

Datum:

In 25 Profikämpfen blieb die deutsche Boxerin Hammer unbesiegt. Jetzt traf sie auf die ebenfalls unbesiegte Amerikanerin Shields. Das Ergebnis war eindeutig.

Hammer (links) kassiert einen Treffer von Shields.
Hammer (links) kassiert einen Treffer von Shields.
Quelle: Julio Cortez/AP/dpa

Die Dortmunderin Christina Hammer hat die Boxweltmeisterschaft gegen die zweimalige Olympiasiegerin Claressa Shields verloren. Die 28-Jährige unterlag in der Nacht in Atlantic City (USA) Shields einstimmig nach Punkten (92:98, 92:98, 92:98).

Die 24-jährige Amerikanerin besitzt damit alle vier wichtigen Gürtel im Mittelgewicht (WBA, IBF, WBC, WBO) und darf sich unumstrittene Weltmeisterin nennen. Das Duell der unbezwungenen Boxerinnen galt als größter Frauenkampf in der Boxgeschichte.

Shields mit deutlich mehr Treffern

Ich habe nicht so reingefunden in den Kampf.
Christina Hammer

Anders als angenommen suchte Shields nicht den Nahkampf, sondern bereitete mit dem linken Jab ihre Attacken vor. Sie war aggressiver, schlug härter und landete deutlich mehr Treffer. Die sieben Zentimeter größere Deutsche schaffte es nicht, trotz ihrer Reichweitenvorteile die Amerikanerin unter Druck zu setzen. "Ich habe nicht so reingefunden in den Kampf und konnte meinen Jab nicht wie erhofft bringen", sagte Hammer. In der achten Runde musste die Dortmunderin Trefferserien einstecken und war angeschlagen. "Leider habe ich es nicht geschafft, sie da k.o. zu schlagen", meinte die Vierfach-Weltmeisterin.

Shields ist erst seit 2016 Profi und nunmehr in neun Kämpfen unbesiegt. Die Amerikanerin war als Amateurboxerin 2012 und 2016 Olympiasiegerin sowie zweimal Weltmeisterin.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.