Sie sind hier:

Niederlande-Geschäft - Telekom übernimmt Konkurrenten

Datum:

Die Telekom will in den Niederlanden die Platzhirsche angreifen. Die Deutschen tun sich dafür vor Ort mit den Schweden zusammen.

Die Telekom will in den Niederlanden wachsen.
Die Telekom will in den Niederlanden wachsen. Quelle: Oliver Berg/dpa

Die Deutsche Telekom rüstet ihre lange schwächelnde Tochter in den Niederlanden weiter für den Konkurrenzkampf. Die Bonner übernehmen die niederländischen Geschäfte des schwedischen Anbieters Tele2.

Die Telekom zahlt 190 Millionen Euro an die Schweden und wird 75 Prozent an dem neuen Unternehmen halten. Das teilte der Dax-Konzern mit. Telekom-Chef Tim Höttges schwebt in den Niederlanden eine ähnliche Kehrtwende vor wie in den USA. T-Mobile ist dort mittlerweile sehr erfolgreich.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.