Sie sind hier:

Niedersachsens Landtag berät - Entlastung für Flüchtlingshelfer

Datum:

Weil sie Menschen vor dem Krieg in Syrien retten wollten, gaben Flüchtlingshelfer Bürgschaften ab. Nun erhalten sie Rückzahlungsforderungen der Jobcenter.

Der niedersächsische Landtag berät über das Problem.
Der niedersächsische Landtag berät über das Problem.
Quelle: Hauke-Christian Dittrich/dpa

Der niedersächsische Landtag berät über eine Entlastung für Helfer, die für Flüchtlinge eine Bürgschaft abgegeben haben. Syrer oder deutsche Bürgen ermöglichten auf diesem Wege Familienangehörigen einen Aufenthalt in Deutschland und eine Flucht vor dem Bürgerkrieg in ihrer Heimat. Nun sehen sie sich mit hohen Forderungen der Agentur für Arbeit konfrontiert.

In der vergangenen Woche hatte die Innenministerkonferenz Hessen und Niedersachsen beauftragt, eine Lösung für das Problem zu finden.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.