ZDFheute

Brexit-Revolte vorerst abgesagt

Sie sind hier:

No-Deal-Gegner lenken ein - Brexit-Revolte vorerst abgesagt

Datum:

No-Deal-Gegner wollten Premierministerin May per Gesetz zwingen, den Brexit im Falle eines No-Deals zu verschieben. Doch May kam ihren Gegner rechtzeitig entgegen.

Debatte im britischen Parlament.
Debatte im britischen Parlament.
Quelle: Mark Duffy/UK Parliament/AP/dpa

Die Gegner eines Brexits ohne Abkommen (No Deal) im britischen Parlament verzichten vorerst auf eine Rebellion gegen Premierministerin Theresa May. Ein Antrag, der May die Kontrolle über das Austrittsverfahren entzogen hätte, wurde kurz vor der Abstimmung zurückgezogen.

Die Premierministerin hatte am Dienstag bereits weitgehende Zugeständnisse gemacht und eine Abstimmung über eine Brexit-Verschiebung versprochen, sollte sie mit ihrem Austritts-Deal im Parlament erneut scheitern.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.