Sie sind hier:

Ministerpräsident - Günther kritisiert Start der GroKo

Datum:

Noch Steigerungsbedarf sieht CDU-Ministerpräsident Günther bei der neuen Bundesregierung. Sie müsse konkrete Themen angehen, statt abstrakte Debatten zu führen.

Günther (CDU) sieht bei der GroKo noch Luft nach oben.
Günther (CDU) sieht bei der GroKo noch Luft nach oben. Quelle: Carsten Rehder/dpa

Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Daniel Günther (CDU) sieht bei der neuen Großen Koalition in Berlin noch deutlich Luft nach oben. "Das war noch nicht so, wie ich es mir gewünscht habe", sagte er. Die Bundesregierung müsse zügig konkrete Projekte angehen.

"In dieser Hinsicht empfand ich die ersten Tage als sehr abstrakt, ohne zielführende Debatten." Als Beispiel nannte er die aus seiner Sicht überflüssige Islam-Debatte, die Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) ausgelöst hat.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.