Sie sind hier:

Noch in diesem Jahr - Giffey plant Elterngeldreform

Datum:

Elterngeld bekommen Mütter und Väter, wenn sie nach der Geburt des Kindes erstmal gar nicht oder nur wenig arbeiten wollen. Familienministerin Giffey plant nun eine Reform.

Giffey plant Elterngeldreform noch in diesem Jahr. Symbolbild
Giffey plant Elterngeldreform noch in diesem Jahr. Symbolbild
Quelle: Felix Kästle/dpa

Bundesfamilienministerin Franziska Giffey (SPD) plant eine weitere Reform des Elterngelds. Diese soll noch in diesem Jahr auf den Weg gebracht werden, kündigte die Ministerin an. Es gehe dabei darum, das Elterngeld noch mehr auf Partnerschaftlichkeit zwischen Müttern und Vätern auszurichten.

Giffey verwies unter anderem darauf, dass immer noch deutlich mehr Mütter länger für die Kinderbetreuung zu Hause bleiben als Väter. Die Reform soll laut Ministerin auch Eltern von zu früh geborenen Kindern unterstützen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.