Sie sind hier:

Nordkoreaner flüchtet - Warnschüsse an koreanischer Grenze

Datum:

Wieder flüchtet ein Nordkoreaner ins südliche Nachbarland. An der Grenze treffen südkoreanische und nordkoreanische Soldaten aufeinander. Es fallen Schüsse.

Ein Nordkoreaner flüchtete durch die DMZ nach Südkorea.
Ein Nordkoreaner flüchtete durch die DMZ nach Südkorea. Quelle: Vincent Thian/AP/dpa

Südkoreanische Soldaten haben nach Militärangaben an der schwer bewachten Landesgrenze Warnschüsse auf Soldaten aus Nordkorea abgegeben.

Die südkoreanische Nachrichtenagentur Yonhap berichtete unter Berufung auf Militärs, die nordkoreanischen Soldaten seien offensichtlich auf der Suche nach einem geflüchteten Landsmann gewesen. Kurz zuvor war dem Verteidigungsministerium zufolge einem nordkoreanischen Soldaten die Flucht durch die demilitarisierte Zone (DMZ) nach Südkorea gelungen.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.