Sie sind hier:

Nordmazedonien und Albanien - Sassoli für EU-Beitrittsgespräche

Datum:

Frankreich hat sich gegen eine Aufnahme von Nordmazedonien und Albanien in die EU ausgesprochen. Der EU-Parlamentspräsident hofft, dass die Entscheidung korrigiert werden könne.

EU-Parlamentspräsident David Sassoli.
EU-Parlamentspräsident David Sassoli.
Quelle: Philipp von Ditfurth/dpa

EU-Parlamentspräsident David Sassoli hat sich trotz der Blockade vor allem Frankreichs dafür ausgesprochen, rasch Beitrittsgespräche mit Staaten vom westlichen Balkan zu beginnen. Die Beitrittsperspektive für Nordmazedonien und Albanien liege ihm persönlich am Herzen, sagte der Italiener den Zeitungen der Funke Mediengruppe.

"Ich bedauere sehr, dass der Rat im Oktober wegen der Vetos einiger Staaten kein Ok für die Gespräche geben konnte und hoffe, dass wir diese Entscheidung bald korrigieren können."

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.