Sie sind hier:

Nordrhein-Westfalen und Berlin - Razzia gegen Schleuserbande

Datum:

Sie sollen mehrere Jahre Iraner nach Deutschland und andere Schengen-Staaten geschleust haben. Jetzt ist die Bundespolizei gegen die mutmaßliche Schleuserbande vorgegangen.

Spezialisierte Einheit der Bundespolizei. Archivbild
Spezialeinheit der Bundespolizei (Archivbild)
Quelle: picture alliance / Kay Nietfeld/dpa

Fast 200 Bundespolizisten sind in Nordrhein-Westfalen und Berlin zu einer Razzia gegen mutmaßliche Menschenschleuser ausgerückt. Im Visier hatten die Beamten eine iranische Bande.

Die Verdächtigen sollen von Mai 2015 bis September 2019 Iraner nach Deutschland und in andere Schengen-Staaten geschleust haben, wie Polizei und Staatsanwaltschaft mitteilten. Ihre Zahl liege im "unteren zweistelligen Bereich". Das Verfahren richte sich gegen sieben Beschuldigte. Ein Haftbefehl sei vollstreckt worden.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.