Sie sind hier:

Norwegische Insel Sommaröy - Abschaffung der Zeit als PR-Gag

Datum:

Sommaröy solle zur ersten "zeitfreien Zone" der Welt werden. Doch diese Schlagzeilen aus Norwegen haben sich nun als PR-Gag der staatlichen Marketingagentur herausgestellt.

Zeit-Abschaffung als PR-Gag auf norwegischer Insel. Archivbild
Zeit-Abschaffung als PR-Gag auf norwegischer Insel. Archivbild
Quelle: Hinrich Bäsemann/dpa

Mit der Forderung nach der Abschaffung der Zeit schaffte es die kleine norwegische Insel Sommaröy weltweit in die Schlagzeilen - doch nun hat sich die Geschichte als PR-Gag entpuppt. Die staatliche Marketingagentur Innovation Norway räumte ein, dass es sich um eine erfundene Geschichte gehandelt habe, um mehr Touristen in den Norden zu locken.

Im Sommer geht in Sommaröy die Sonne 69 Tage lang nicht unter. Wegen des gestörten Tagesrhythmus, solle dort die Zeit abgeschafft werden, hieß es.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.