Sie sind hier:

Notfall in den Alpen - 150 Skifahrer aus Seilbahn befreit

Datum:

Weihnachtsurlauber in Angst: Eine Seilbahn in den französischen Bergen bleibt aus bisher ungeklärter Ursache stehen. Hubschrauber bringen rasche Hilfe.

Alle Skifahrer konnten in Sicherheit gebracht werden.
Alle Skifahrer konnten in Sicherheit gebracht werden.
Quelle: Patrick Seeger/dpa

Rund 150 Menschen haben in Kabinen einer Seilbahn in den französischen Alpen in der Nähe von Grenoble festgesessen. Retter brachten die Skifahrer innerhalb von rund zweieinhalb Stunden in Sicherheit, wie Unterpräfektin Violaine Demaret sagte. Bei dem Zwischenfall im Skiort Chamrousse habe es keine Verletzten gegeben.

Die Behörden setzten zwei Hubschrauber ein. Ein Retter ließ sich ins Innere der Kabine gleiten und seilte die Fahrgäste ab. Wie es zu der Panne kam, ist bisher nicht klar.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.