Sie sind hier:

Notstand durch Buschbrände - Tausende fliehen in Australien

Datum:

Das Flammeninferno in Australien treibt Tausende Bewohner und Touristen in die Flucht. Die Behörden warnen mit deutlichen Worten davor, in der Gegend zu bleiben.

Dichte Rauchwolken über einem Wald im Bundesstaat Victoria.
Dichte Rauchwolken über einem Wald im Bundesstaat Victoria.
Quelle: Glen Morey/Glen Morey/dpa

Im Südosten Australiens herrscht Katastrophenalarm: Tausende Menschen sind auf der Flucht vor den Buschbränden. In den Bundesstaaten New South Wales und Victoria sollen mehr als ein halbes Dutzend Städte evakuiert werden.

Die in Victoria für Katastrophen zuständige Ministerin, Lisa Neville, rief die Bewohner dringend dazu auf, die Feuergebiete zu räumen. "Sie sollten weg, um Ihr Leben zu retten. Wenn Sie das nicht tun, schicken wir die Polizei, damit Sie diese Botschaft verstehen."

Das Flammeninferno in Australien treibt Tausende Menschen in die Flucht. Küstenanwohner, die an die Strände geflüchtet waren, mussten durch die Marine in Sicherheit gebracht werden.

Beitragslänge:
1 min
Datum:
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.