ZDFheute

Keine Häufung bei Fehlbildungen

Sie sind hier:

NRW-Ministerium gibt Entwarnung - Keine Häufung bei Fehlbildungen

Datum:

Drei Säuglinge kamen in Gelsenkirchen innerhalb weniger Wochen mit einer Hand-Fehlbildung zur Welt. Das Gesundheitsministerium sieht "keine offensichtlichen Trends".

Die Fehlbildungen in dieser Klinik sind wohl Zufall. Archivbild.
Die Fehlbildungen in dieser Klinik sind wohl Zufall. Archivbild.
Quelle: Marcel Kusch/dpa

Bei Arm- und Handfehlbildungen Neugeborener sieht das NRW-Gesundheitsministerium in den vergangenen Jahren keine regionalen Häufungen. Die Behörde hatte in allen Geburtskliniken des Bundeslandes nach Fehlbildungen in den Jahren 2017, 2018 und 2019 gefragt.

Anlass war eine Häufung von Hand-Fehlbildungen bei Neugeborenen an einer Gelsenkirchener Klinik. Die Abfrage ergab, dass bei deutlich weniger als 0,1 Prozent aller Neugeborenen Fehlbildungen der Hände festgestellt wurden.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.